GSB 7.0 Standardlösung

Brandbekämpfung und Verletztenversorgung

Der Fachbereich Brandbekämpfung und Verletztenversorgung (FB 4) erarbeitet Grundsätze für den Einsatz von Feuerwehren und Notärzten auf See.

Wir konzipieren und organisieren:

  • die medizinische Versorgung einer Vielzahl Verletzter und Kranker,
  • die Brandbekämpfung,
  • allgemeine Technische Hilfeleistung.




Dazu setzen wir Feuerwehreinheiten vieler deutscher Küstenstädte ein. Wir koordinieren auch die Zusammenarbeit dieser Feuerwehren mit verschiedenen Behörden und Organisationen, die Schiffe und Hubschrauber zum Einsatz bringen können.

Der Sachbereich Ausbildung, Schulung und Training konzipiert und leitet Übungen mit dem Maritimen Lagezentrum, Stabs-, Kommunikations- und Alarmierungsübungen. Darüber hinaus organisieren und leiten wir Lehrgänge zur Weiterbildung aller Mitarbeiter des Havariekommandos und zusätzlich für andere Behörden, Institutionen und Organisationen der Maritimen Notfallvorsorge.