GSB 7.0 Standardlösung

Havariekommando Aktuell

30.5.2022 - Neues Mehrzweckschiff übernimmt Aufgaben in niedersächsischen Küstengewässern Havariekommando und NLWKN schreiben Schiffsneubau aus

Ein neues Mehrzweckschiff zu planen und zu bauen – das ist der Auftrag der Partnergemeinschaft der fünf Küstenländer. Gemäß der Bund-Länder-Vereinbarung zur Bekämpfung von Meeresverschmutzungen hat sie diesen Auftrag dem NLWKN und dem Havariekommando erteilt. Das neue Mehrzweckschiff soll für die Schadstoffunfallbekämpfung und für Forschungs- und Gewässerüberwachungsaufgaben im niedersächsischen Küstenmeer genutzt werden. Die Ausschreibung ist online zu finden und läuft bis zum 6. Juli.

25.5.2022 - Parlamentarische Staatssekretärin Daniela Kluckert in Cuxhaven Besuch der maritimen Sicherheitsbehörden

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Digitales und Verkehr Daniela Kluckert hat am 25. Mai 2022 das Maritime Sicherheitszentrum und das Havariekommando in Cuxhaven besucht.
Der Leiter des Havariekommandos, Robby Renner, gab Kluckert einen Einblick in die Notfallvorsorge und das Unfallmanagement auf Nord- und Ostsee. Einen besonderen Schwerpunkt legte er dabei auf die Auswirkungen der derzeitigen energie- und sicherheitspolitischen Weichenstellungen. 

18.5.2022 - THW und Havariekommando bekräftigen erfolgreiche Kooperation Präsident des Technischen Hilfswerks besucht Havariekommando

Der Präsident der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW), Gerd Friedsam, besuchte am 17. und 18. Mai erstmalig das Havariekommando in Cuxhaven. „Wir haben Perspektiven für die noch engere Zusammenarbeit beispielsweise nach Schiffsunglücken besprochen“, erklärt Präsident Friedsam nach dem Treffen mit der Leitung des Havariekommandos im Maritimen Sicherheitszentrum. Auch der Leiter des Havariekommandos, Dr. Robby Renner, lobte die bisherige, erfolgreiche Zusammenarbeit.